28. Februar 2021

Webinar am 12.3.2021 „Traditionelle Chinesische Diätetik (aus der TCM) und die Niere“

Das Thema Ernährung begleitet jede/n Nierenpatient/in durch seine “Karriere” als chronisch Kranke/r.

Diesem Umstand zufolge ist es auch eines der wichtigsten Themen, weil sich die Anforderungen an die Ernährung immer wieder drastisch ändern und entsprechend angepasst werden müssen.

In der Zeit der Nierenkrankheit vor Dialyse anders als an der Dialyse und dann wieder größtenteils mit erleichterten Vorgaben nach einer erfolgreichen Nierentransplantatione. Ebenso unterscheiden sich die Vorgaben je nach Dialyseform und vor allem je nach Person nochmal seh.

Das macht es natürlich nicht leichter, das passende Rezept für sich zu finden.

Nun kann man in unserer Situation nicht die nächste Frauenzeitschrift aufschlagen und die gerade angesagte Diät starten, es bedarf schon ein paar mehr Überlegungen. Ansätze gibt es deswegen nicht unbedingt weniger. Man muss sich nur damit auseinander setzen und entsprechende Partner und Profis finden, die einen gekonnt begleiten können.

Einen Ansatz wird uns am 12.3. in ihrem Webinar Daniela Pfeifer beschreiben. Es geht um die Traditionelle Chinesische Diätethik (aus der TCM, sprich Traditionellen Chinesischen Medizin) in Verbindung mit der Niere.

Man muss vorausschicken, dass dieses Thema viel zu breit ist, um jetzt nur ansatzweise etwas in einer Stunde darüber abarbeiten zu können. Auch hier sind die Anforderungen sehr persönlich, aber als Ernährungsform oder Ergänzung zu den regulären Regeln, die aufgrund der Blutbefunde aufgestellt werden, stellt die TCM eine spannende Alternative dar.

Besonders richten wir unser Angebot hier an die Personen, die noch vor der Transplantation stehen und deshalb ihre Ernährung eher anpassen müssen.

Nutzen Sie also unser kostenloses Angebot uns melden Sie sich gleich an. HIER geht es zum Termin und der Buchung…

Share this Post