Image

25. September 2018

Dr. Georg Fraberger bei “Organe schützen – Informationen nützen” 2018

Verliert man als chronisch kranker Patient bei all den medizinischen Anweisungen die Leichtigkeit im Leben?
Wie kann man als Patient ein gutes Leben führen, ohne auf so viel verzichten zu müssen? Wie erreicht man Freiheit und Selbstbestimmung in einer Zeit, in der scheinbar alles medizinisch kontrolliert und gemessen wird?
Bei unserem Symposium am 12.10. erzählt Dr. Georg Fraberger mit unwiderstehlichem Optimismus, wie das Leben trotz aller Widerstände gelingen kann. Er selbst ist dafür das beste Beispiel.
Die Teilnahme ist kostenfrei und der Besuch auch nur einzelner Vorträge möglich.

Deswegen keine Zeit mehr verlieren – schnell informieren und anmelden für “Organe schützen – Informationen nützen” 2018.

Diesen Beitrag teilen...