Image

27. September 2018

Ao. Univ.-Prof. Dr. Georg Böhmig bei “Organe schützen – Informationen nützen” 2018

Crossover-Transplantation: Ao.Univ.-Prof. Dr. Georg Böhmig, Leiter des nephrologischen Transplantbüros am AKH Wien, hat das österreichische Kreuztransplantationsprogramm aufgebaut und stellt dieses Programm gemeinsam mit Tschechien am 12.10. bei unserem Symposium in Wien vor.
Bei der „Über-Kreuz-Transplantation“ (Cross-Over-Transplantation) wird das Problem der Inkompatibilität (Gewebeunverträglichkeit) gelöst, indem ein Berechnungs-Algorithmus passende Paare herausfiltert, bei denen die Organspende “über Kreuz” möglich ist. D.h. der jeweilige Spender, dessen Niere nicht für den eigentlichen Empfänger geeignet ist, spendet das Organ dem “fremden” Empfänger vom anderen Paar und umgekehrt.

Deswegen keine Zeit mehr verlieren – schnell informieren und anmelden für “Organe schützen – Informationen nützen” 2018.

Diesen Beitrag teilen...