25. Juni 2021

Aufruf zu Studie für PatientInnen nach NTx ohne Immunisierung nach 2. CoV2 Impfung im AKH Wien

Vor Kurzem bekamen wir einen Brief der nephrologischen Abteilung im AKH Wien.
In einer randomisierten Studie soll überprüft werden, ob eine zusätzliche Gabe eines Vektorimpfstoffes (Johnson und Johnson) die Situation verbessert.
Aufgerufen werden in Wien transplantierte Betroffen, bei denen die 2. Teilimpfung bereits mehr als 28 zurück liegt.
Die Impfungen sind für 8. und 9. Juli 2021 geplant. Davor wird es noch einen Termin für eine Blutabnahme zur Bestimmung des Status geben und im Anschluß (vermutlich Mitte August) einen weiteren Termin für eine Blutabnahme.
Interessenten sollten sich noch rasche melden, leider ist das Zeitfenster sehr eng gesetzt, natürlich sollten Ergebnisse rasch ermittelt und veröffentlicht werden.
Interessenten melden sich bitte per E-Mail bei Dr. Roman Reindl-Schwaighofer (roman.reindl-schwaighofer@meduniwien.ac.at) oder können sich telefonisch unter 01 40400 68100 direkt im Studiensekretariat melden.
Hier das vollständige Schreiben (beim Anklicken wird das PDF geöffnet):

Share this Post