Image

16. September 2016

Vorträge für Herz und Nieren bei “Organe schützen – Informationen nützen”

Aufgrund des großen Interesse von Betroffenen anderer Organe haben wir von Anfang an eng mit anderen Gruppen zusammengearbeitet. Heuer haben wir das Programm erweitert und präsentieren 2 organspezifische Vorträge.

Neben dem Hauptvortrag von Serge Vogelaar im großen Saal wird es zu Beginn unseres Symposiums einen Vortrag von Univ. Prof. Dr. Alexander Rosenkranz zum Thema “ADKPD – eine Nierenkrankheit als Familienerbe?”, was für die Betroffenen sicher sehr interessant ist, weil dieses Thema aufgrund der Seltenheit der Krankheit bei den Vorträgen und Themen zu selten behandelt wird.

Parallel wurde vom Österreichischen Verband der Herz- und Lungentransplantierten ein Vortrag von Assoc.Prof. PD Dr. Daniel Zimpfer organisiert, der zum Thema “Gibt es in 10 Jahren noch Herztransplantation?” über Assistenzsysteme und neue Möglichkeiten der Therapie sprechen wird.

Für beide Vorträge ist genügend Zeit für Fragen nach dem Vortrag eingeplant. Bitte stellt jetzt schon mit der Anmeldung Fragen an die Vortragenden, oder gerne jederzeit auch separat weitere Fragen.

9 Tage Anmeldezeit liegen hinter uns und wir schreiten mit großen Schritten auf die ersten 100 Anmeldungen zu. Deshalb auch dabei sein und sofort anmelden…

Wer letztes Jahr dabei war, weiß, dass wir unser immer ein paar Kleinigkeiten einfallen lassen, um zwischen den Vorträgen für ein wenig Auflockerung zu sorgen. Wir konnten vor ein paar Tagen einen tollen Programmpunkt fixieren, für den wir die Beginnzeit des Hauptvortrages noch ein wenig versetzen werden müssen. Das ist es in jedem Fall wert. Wir werden das Geheimnis in den nächsten Tagen lüften.

Das Programm des Abends findet ihr hier…

Die Online Anmeldung findet ihr hier…

Diesen Beitrag teilen...