Image

10. August 2021

Noch ein Monat bis “Organe schützen – Informationen nützen” in Linz 2021

In diesen Tagen arbeiten viele fleißige Hände an der Umsetzung von “Organe schützen – Informationen nützen” – Geniale unterschätzte Organe am 10.9.2021.

Erstmals wird unsere Patientenveranstaltung als Hybridveranstaltung stattfinden. Das heißt, dass nicht nur persönliche Anwesenheit in Linz möglich ist, sondern auch die Teilnahme per Live Stream.
Aus Gründen der aktuellen Vorgaben wurde für die Veransltung ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet. Dieses erlaubt uns Gäste zu empfangen, leider ist diese Zahl sehr begrenzt. Im Augenblick liegt diese Zahl bei lediglich 50 Personen, die vor Ort sein dürfen. Natürlich stimmen wir mit diesen Maßnahmen voll überein und werden uns bemühen alles möglich zu machen, dass unsere Gäste entsprechend sicher teilnehmen können.

Vergleichen wir diese Zahl aber mit den Teilnehmerzahlen vergangener Jahre, sind wir natürlich schon etwas traurig, nicht wieder mehrere hundert Gäste begrüßen zu dürfen.

Das können wir aber vielleicht virtuell, denn natürlich können alle Interessierte – Betroffene, Angehörige oder medizinisches Personal – bequem von zu Hause aus unsere Veranstaltung live mitverfolgen.

Das Programm wird gerade finalisiert und kann deswegen leider noch nicht vollständig präsentiert werden, ABER… wir dürfen bereits 2 Vortragende ankündigen:
Der Primarius der 3. Internen Abteilung am Ordensklinikum Linz – Elisabethinen, Prim. Priv. Doz. Dr. Daniel Cejka wird einen Vortrag halten.

 

 

 

 

OÄ Priv.-Doz. Dr.in Marlies Antlanger vom Kepler Universitäts Klinikum , also ebenso eine vor Ort in Linz tätige Fachärztin wird ebenso einen Vortrag bei unserem Symposium halten.

 

 

 

 

Wir freuen uns sehr auf beide Persönlichkeiten und ihre Vorträge. Das sind aber nur 2 von insgesamt 7 Vorträgen in 2 Sälen.

Wenn Sie sich auch schon darauf freuen, zögern Sie nicht und melden sich umgehend an und sichern sich einen der Plätze vor Ort. Zum aktuellen Zeitpunkt (9.8.2021, 13:00 Uhr) ist nur noch die Hälfte verfügbar.
Aber keine Sorge, es gibt noch genug Live-Stream Tickets.

In beiden Fällen bitte hier anmelden: TERMIN OSIN 2021. Sollte nach der Registrierung das E-Mail zur Bestätigung nicht ankommen bitte kurz per E-Mail an info(at)selbsthilfe-niere.at oder telefonisch unter 0676/402 83 04 melden. Teilweise landen die Bestätigungen im Spam- oder Junk-Mail Filter und kommen nicht an.

Share this Post