Image

15. August 2017

Neue Vorträge online im Programm von “Organe schützen – Informationen nützen” 2017

Wie versprochen ein weiteres Update unseres Programms für “Organe schützen – Informationen nützen” am 25. Oktober 2017.

Wir freuen uns auf das Thema “Hauterkrankungen und Vorsorgemaßnahmen nach Organtransplantation” von Univ.-Prof.in Alexandra Geusau. Dieser Vortrag wird unser Patientensymposium im Hauptsaal, dem A1 Telekom Austria Saal eröffnen und wir freuen uns sehr auf dieses für Transplantierte aller Organe sehr relevante Thema.

Direkt im Anschluss wird Prim. Prof. Dr. Marcus Säemann den Block mit dem Thema “Hyponatriämie: zu wenig Salz im Körper?” abschließen. Die Vortragenden werden wir in den nächsten Wochen noch genauer vorstellen, was aber sicherlich gar nicht notwendig ist.

Neu aufgedeckt in unserem Programm haben wir auch den zweiten Block in Saal 3 / Workshopraum.
Nach der ersten kurzen Pause um ca. 15:30 werden wir um 15:45 mit dem immer wichtigen Thema Ernährung beginnen. Dabei freut es uns, dass die Kolleginnen des HLuTx NÖ eine selbst betroffene Vortragende, die nebenbei höchst kompetent und einigen sicher auch bekannt sein wird. Mag.a Monika Masik-Lebeda ist selbst lungentransplantiert und wird zum Thema “Ausgewogene Ernährung als Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden” sprechen.

Als zweiten Vortrag in diesem Block können wir auch mit einer Besonderheit aufwarten. Wie schon in den letzten Wochen in allen Medien zu sehen war, hat es der Oberösterreicher Helmut Steigerdorfer geschafft mit transplantierter Lunge den Kilimandscharo (knapp 6.000 m Höhe) zu besteigen. Medizinisch begleitet wurde er dabei von einem Team rund um Univ. Prof. Dr. Walter Klepetko. In dem Vortrag werden wir hören, wie diese Höchstleistung möglich ist und mit welchem Risiko. “Mit fremder Lunge auf den Kilimandscharo” um 16:15 Uhr in Saal 3.

Die Anmeldung für “Organe schützen – Informationen nützen, Ethik und Genetik in der Organspende” beginnt aufgrund des großen Interesse schon in den nächsten Tagen. Bleiben Sie dran und schauen Sie wieder vorbei.

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es laufend hier…

Anderen Teilnehmern weitersagen...