Image

31. Dezember 2021

Guten Rutsch ins Jahr 2022

Liebe Mitglieder und Freunde,

2021 ist in wenigen Stunden geschickt und so werfen wir einen Blick in die Zukunft unserer Aktivitäten in 2022.

Ich kann noch keine konkreten Termine verraten, aber ich kann verraten, was wir alles planen zu tun:

  • Online-Workshops mit aktiver Beteiligung
  • Online-Webinare zu diversen Themen
  • Online-PatientInnengespräche von und mit Betroffenen
  • Online-Angehörigengespräche: Keine Betroffenen! Nur Angehörige!
  • Organspende Kinoabend(e): Wir werden sehen, was wir tun können und dürfen
  • Organe schützen – Informationen nützen: dieses Mal wieder in der Bundeshauptstadt

Das sind die Aktivitäten, die wir eingeplant haben, wie viel wir davon umsetzen können, hängt natürlich auch von den Gegebenheiten ab, ob es uns möglich ist sinnvolle Veranstaltungen mit persönlicher Anwesenheit durchzuführen. Das Online Angebot werden wir aber jedenfalls aufrecht erhalten, um mit euch allen in Kontakt zu bleiben.

Ich freue mich so viele wie möglich bei unseren Angeboten zu begrüßen.

Wer sich motiviert fühlt und gerne persönlich mitmachen möchte, kann sich natürlich auch melden. Wir freuen uns über Personen, die sich bei unseren Veranstaltungen mit ihrer Erfahrung und Engagement einbringen.

Claus Pohnitzer, Obmann für das Team der Selbsthilfe Niere

P.S. Bitte nehmen sie für mehr PatientInnenbeteiligung auch an unseren Umfragen teil… Hier der Link…

Share this Post