Image

23. Dezember 2021

Frohe Weihnachten und viel Gesundheit für 2022

Liebe Mitglieder und Freunde,

ein abwechslungsreiches Jahr liegt hinter uns. Die Zeit war nicht unbedingt abwechslungsreich, weil wir uns ausgesucht hatten, sondern weil wir uns oft auf geänderte Situationen einstellen mussten.

Ich glaube wir hätten es kaum besser machen können. Zeit unsere Aktivitäten ein bisschen Revue passieren zu lassen.

Wir haben laufend Online-Angebote gemacht, um die Zeit zu überbrücken, in der keine Vorträge oder Veranstaltungen mit persönlicher Anwesenheit möglich waren.
Das reichte von Workshops mit aktiver Beteiligung der TeilnehmerInnen über Webinare mit SpezialistInnen verschiedener Fachrichtungen.
Besondere Freude machten mir die die neuen Formate der PatientInnengespräche und der Angehörigengespräche.

Einen Höhepunkt des Jahres stellte der PatientInnen-Informationstag “Organe schützen – Informationen nützen” in Linz. Der Einsatz der oberösterreichischen KollegInnen des Verein Niere Oberösterreich um Obmann Rudolf Brettbacher haben mit dem Live-Stream (danke an Alexander Limberger und allfim.at) eine beeindruckende Möglichkeit zum Zusehen für Interessierte geboten. Verständlicherweise wollten viele Transplantierte und DialysepatientInnen nicht persönlich vor Ort sein und konnten trotzdem allen Inhalten Live beiwohnen.

Leider war es in weiterer Folge nicht mehr möglich mit unseren Mitgliedern eine Weihnachtsfeier zu begehen. Wir wünschen uns mehr Glück im nächsten Jahr.

Frohe Weihnachten und einen guten Start 2022!

Claus Pohnitzer, Obmann Selbsthilfe Niere

P.S. Bitte nehmen sie an unseren Umfragen teil… Hier der Link…

Frohe Weihnachten!

Claus Pohnitzer, Obmann Selbsthilfe Niere

Share this Post