Bilder online von Organe schützen – Informationen nützen am 12. Oktober 2018 im Billrothhaus

Toll war es! Das ist wohl die knackigste Zusammenfassung, die man in Worte fassen kann über unser Patientensymposium am 12. Oktober 2018 in Wien. Mehr als 200 Betroffene, Angehörige und Interessierte füllten von 12.00 bis 18.00 Uhr das Billrothhaus der Gesellschaft der Ärzte in Wien und freuten sich über 14 spannende Motivationsreden, Erfahrungsberichte, Fachvorträge und Workshops. Aber weil Bilder immer ... Weiterlesen

Alle Wege führen zum Billrothhaus

Alle Vorbereitungen sind in den letzten Zügen, die Anmeldeliste für unser Patientensymposium am Freitag, 12. Oktober 2018 ist vollständig und das große Interesse freut uns. Sollten Sie sich noch nicht angemeldet haben, dann bitte gerne noch nachmelden oder telefonisch anfragen unter 0676/402 83 04. Jetzt geht es uns natürlich darum, wie unsere Gäste am besten zur Veranstaltung anreisen. Diese Informationen ... Weiterlesen

Großes Interesse – Anmeldefrist verlängert

Die Zeit rast, nur noch wenige Tage bis zum Patientensymposium im Billrothhaus in Wien. Gerade in den letzten Tagen füllen sich die Postkästen, hauptsächlich per Mail. Zum Glück haben wir in den Räumlichkeiten des Billrothhauses die Möglichkeit, viele interessierte Gäste zu begrüßen. Deswegen verlängern wir die Anmeldefrist um 3 Tage bis Freitag, 5. Oktober 2018. Die Anmeldungen nehmen wir noch ... Weiterlesen

Univ.-Prof. Dr. Christan Schubert bei “Organe schützen – Informationen nützen” 2018

Über "Psychoneuroimmunologie als neues Paradigma in der Transplantation: Chancen und Hürden" spricht Univ.-Prof.Dr.Dr. Christan Schubert beim Informationssymposium am 12.10. in Wien. Wir freuen uns sehr dieses für einige Besucher sehr neue Thema zu präsentieren. Mehr Infos zum restlichen Programm am 12.10. unter https://www.selbsthilfe-niere.at/programm-osin-2018/ Wer Prof. Schubert bereits jetzt etwas kennenlernen möchte, findet hier ein 3sat-Interview: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=75131 Deswegen keine Zeit mehr ... Weiterlesen

Ao. Univ.-Prof. Dr. Georg Böhmig bei “Organe schützen – Informationen nützen” 2018

Crossover-Transplantation: Ao.Univ.-Prof. Dr. Georg Böhmig, Leiter des nephrologischen Transplantbüros am AKH Wien, hat das österreichische Kreuztransplantationsprogramm aufgebaut und stellt dieses Programm gemeinsam mit Tschechien am 12.10. bei unserem Symposium in Wien vor. Bei der „Über-Kreuz-Transplantation“ (Cross-Over-Transplantation) wird das Problem der Inkompatibilität (Gewebeunverträglichkeit) gelöst, indem ein Berechnungs-Algorithmus passende Paare herausfiltert, bei denen die Organspende "über Kreuz" möglich ist. D.h. der jeweilige ... Weiterlesen

Jutta Ried bei “Organe schützen – Informationen nützen” 2018

"Ernährung nach den 5 Elementen als Quelle für mehr Vitalität und Wohlbefinden" ist ein Vortrag von Jutta Ried, diplom. Ernährungsberaterin nach TCM, Qigong- und Kochkurzsleiterin, bei unserem Informationssymposium am 12.10. in Wien. Organtransplantationen oder chronische Krankheiten sind für Betroffene eine starke Belastung. Viele fühlen sich daher müde, erschöpft und kraftlos. Die 5-Elemente-Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin hat bewährte und ... Weiterlesen

Dr. Roland Schaufler bei “Organe schützen – Informationen nützen” 2018

Darm und Ernährung – ein sehr wichtiges Thema für chronisch kranke Patienten: Dr. Roland Schaufler (Facharzt für Innere Medizin und Nierenheilkunde sowie Ganzheitsmediziner) hälte darüber einen Vortrag am 12.10. in Wien. Er erklärt uns, wie wir trotz Krankheit unser Wohlbefinden mit der richtigen Nahrungszusammensetzung und Wissen über unsere Darmschleimhaut verbessern können. Deswegen keine Zeit mehr verlieren - schnell informieren und ... Weiterlesen

Dr. Georg Fraberger bei “Organe schützen – Informationen nützen” 2018

Verliert man als chronisch kranker Patient bei all den medizinischen Anweisungen die Leichtigkeit im Leben? Wie kann man als Patient ein gutes Leben führen, ohne auf so viel verzichten zu müssen? Wie erreicht man Freiheit und Selbstbestimmung in einer Zeit, in der scheinbar alles medizinisch kontrolliert und gemessen wird? Bei unserem Symposium am 12.10. erzählt Dr. Georg Fraberger mit unwiderstehlichem ... Weiterlesen

Mag. Werner Bencic bei “Organe schützen – Informationen nützen” 2018

Gesundheitskompetenz: Täglich stehen Menschen vor Entscheidungen, die ihre Gesundheit oder auch Krankheitsbehandlungen betreffen. Die zunehmende Flut teils widersprüchlicher Gesundheitsinformationen macht es den Patient/innen nicht leicht gut informierte Entscheidungen zu treffen. Mag. Werner Bencic wird am 12.10. unseren Besuchern helfen ihre persönliche Gesundheitskompetenz zu stärken. In anschließenden Workshops werden gemeinsam Möglichkeiten entwickelt, wie die Informationsausbeute aus einem Gespräch mit der TherapeutIn ... Weiterlesen

Marc Sattler bei “Organe schützen – Informationen nützen” 2018

Marc Sattler (Psychotherapeut, Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger, Entspannungstrainer) zeigt am 12.10. wie du "Mit achtsamer Aufmerksamkeit zu mehr körperlichem Wohlbefinden" findest. Es gibt viele Gründe, dass Menschen im Lauf des Lebens ihren ursprünglichen, ureigenen Körperbezug verlieren. Mit diesem Verlust gehen Abstriche im psychischen Wohlbefinden, dem Selbstwert und der primären Emotionalität einher. Dabei ist der Bezug zur Leiblichkeit eine wichtige Ressourcenquelle. ... Weiterlesen