Wissen, worum es geht beim Patientensymposium

Bei 15 Vorträgen kommt es schon vor, dass sich alleine in den Titel der Vorträge einige Fachbegriffe oder Fremdwörter verstecken, die man auch als erfahrender Patient nicht ganz zu deuten weiß. Deswegen haben wir in der Ausgabe September / Oktober 2017 der Patientenzeitung Kiddy´s Nachrichten eine Seite den Fachbegriffen gewidmet und versucht, sie kurz zu umreißen und grob zu erklären. ... Weiterlesen

Umfrage: Worauf freut ihr euch im Hauptblock?

Die Votings laufen und da wollen wir nahtlos fortsetzen mit der Nachfrage nach dem Interesse an den Vorträgen im Hauptblock in Saal 1 am 25. Oktober 2017. Wir sind bei den Programmpunkten ab 18:45 Uhr im A1 Telekom Austria Saalauf zahlreiche Votes. Hier haben natürlich alle Gäste die Möglichkeit das volle Programm zu sehen, denn in den anderen beiden Sälen ... Weiterlesen

Vielen Dank an alle Partner!

Das größte Patientensymposium Österreichs für Transplantierte aller Organe, Dialysepatienten, Betroffene auf der Warteliste, Angehörige und Interessierte kann ohne die Unterstützung vieler Partner nicht stattfinden. Das betrifft nicht nur die direkten Geldgeber, sondern zu einem großen Teil auch die, die mit Arbeitsleistung und Zeit oder Sachleistungen zur Durchführung beitragen. Deswegen möchten wir all diese Organisationen auch unbedingt vor der Veranstaltung einmal … Weiterlesen

Umfrage: Welche Vorträge sind Ihre Favoriten in Block 2?

Nach den zahlreichen und aufschlußreichen Votings unserer ersten Umfrage gehts hier gleich weiter mit der Umfrage zu den Vorträgen im zweiten Block Vielleicht wollen Sie auch gerne alle Vorträge sehen und können natürlich nur 2 hintereinander ansehen. Wir freuen uns auf viele Abstimmungen zum Thema: "Welche Vorträge sind Ihre Favoriten im zweiten Vortragsblock von 15:45 bis 16:45 Uhr? Wir erlauben ... Weiterlesen

Noch ein Monat bis „Organe schützen – Informationen nützen“ am 25. Oktober 2017

Die Zeit vergeht wie im Fluge in den Vorbereitungen zu "Organe schützen - Informationen nützen, Ethik und Genetik in der Organspende" am 25. Oktober 2017 im A1 Telekom Austria Saal in Wien. Noch 31 Mal schlafen, dann kommt das größte Patientensymposium Österreichs für Transplantiere aller Organe, Dialysepatienten, Betroffene auf der Warteliste, Angehörige und Interessierte. Das Christkind kommt dann ein bisschen ... Weiterlesen

Umfrage: Welche Vorträge in Block 1 wollen Sie gerne sehen?

Umfragen sind eine nette Sache und helfen uns als Veranstaltern einzuschätzen, wie groß der Andrang in den Vortragssälen im Verhältnis sein könnte. Vielleicht wollen Sie auch gerne alle Vorträge sehen und können natürlich nur 2 hintereinander ansehen. Wir freuen uns auf viele Abstimmungen zum Thema: "Welche Vorträge im ersten Vortragsblock von 14:30 bis 15:30 Uhr interessieren Sie am meisten. Wir ... Weiterlesen

Alle Wege führen zu „Organe schützen – Informationen nützen“ am 25. Oktober 2017

Die Anmeldungen langen laufend ein, die Plätze füllen sich. Da fragt man sich: Wie komme ich ins A1 Telekom Austria Center in der Lassallestraße 9 in 1020 Wien? Ganz einfach. Sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem Auto ist unser neuer Veranstaltungsort sehr gut zu erreichen. mit öffentlichen Verkehrsmittel: U-Bahn – U1 Station Vorgartenstraße oder U2 Station Praterstern Bus ... Weiterlesen

Noch mehr Internationaliät bei „Organe schützen – Informationen schützen“ am 25. Oktober 2017

Ab sofort haben wir das gesamte Programm von "Organe schützen - Informationen nützen, Ethik und Genetik in der Organspende" preisgegeben. Der Hauptvortragende des größten Patientensymposiums für Transplantierte aller Organe, Angehöriger, Dialysepatienten und Angehöriger ist ein gebürtiger Tiroler, der die Transplantations- und Wiederherstellungschrurgie in Amerika so vorantreibt, wie kaum ein Anderer. Prof. Dr. Gerald Brandacher begann seinen medizinischen Werdegang "dahoam" in ... Weiterlesen

Ist eine Transplantation von Tier zu Mensch absehbar? Prof. Oberbauer zum Thema Xenotransplantatione bei „Organe schützen – Informationen nützen“ am 25. Oktober 2017

Fast haben wir alle Karten aufgedeckt, heute veröffentlichen wir unseren vorletzten Vortrag und Vortragenden. Wahrscheinlich ist Univ.-Prof. Dr. Rainer Oberbauer bei den Nierenpatienten in Oberösterreich schon länger ein Begriff, in Wien spätestens seitdem er 2014 die Leitung der klinischen Abteilung für Nephrologie und Dialyse an der Univ. Klinik für Innere Medizin III im AKH Wien übernommen hat. Nicht nur, dass ... Weiterlesen

Ausgezeichneter Medizinethiker eröffnet Hauptblock bei „Organe schützen – Informationen nützen“ am 25. Oktober 2017

Wir nähern uns nicht nur unserer Veranstaltung am 25. Oktober 2017 im A1 Telekom Austria Saal in Wien. Auch in der Präsentation unseres Programms für "Organe schützen - Informationen schützen" nähern wir uns einem wahrlich großem Finale. Den Hauptblock um 17.30 Uhr wird O. Univ.-Prof. Dr. DDr. h.c. Ulrich Körtner eröffnen. Der über die Grenzen bekannte Medizinethiker ist manchen unserer ... Weiterlesen