Umfrage: Welche Vorträge in Block 1 wollen Sie gerne sehen?

Umfragen sind eine nette Sache und helfen uns als Veranstaltern einzuschätzen, wie groß der Andrang in den Vortragssälen im Verhältnis sein könnte. Vielleicht wollen Sie auch gerne alle Vorträge sehen und können natürlich nur 2 hintereinander ansehen. Wir freuen uns auf viele Abstimmungen zum Thema: "Welche Vorträge im ersten Vortragsblock von 14:30 bis 15:30 Uhr interessieren Sie am meisten. Wir ... Weiterlesen

Alle Wege führen zu „Organe schützen – Informationen nützen“ am 25. Oktober 2017

Die Anmeldungen langen laufend ein, die Plätze füllen sich. Da fragt man sich: Wie komme ich ins A1 Telekom Austria Center in der Lassallestraße 9 in 1020 Wien? Ganz einfach. Sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem Auto ist unser neuer Veranstaltungsort sehr gut zu erreichen. mit öffentlichen Verkehrsmittel: U-Bahn – U1 Station Vorgartenstraße oder U2 Station Praterstern Bus ... Weiterlesen

Noch mehr Internationaliät bei „Organe schützen – Informationen schützen“ am 25. Oktober 2017

Ab sofort haben wir das gesamte Programm von "Organe schützen - Informationen nützen, Ethik und Genetik in der Organspende" preisgegeben. Der Hauptvortragende des größten Patientensymposiums für Transplantierte aller Organe, Angehöriger, Dialysepatienten und Angehöriger ist ein gebürtiger Tiroler, der die Transplantations- und Wiederherstellungschrurgie in Amerika so vorantreibt, wie kaum ein Anderer. Prof. Dr. Gerald Brandacher begann seinen medizinischen Werdegang "dahoam" in ... Weiterlesen

Ist eine Transplantation von Tier zu Mensch absehbar? Prof. Oberbauer zum Thema Xenotransplantatione bei „Organe schützen – Informationen nützen“ am 25. Oktober 2017

Fast haben wir alle Karten aufgedeckt, heute veröffentlichen wir unseren vorletzten Vortrag und Vortragenden. Wahrscheinlich ist Univ.-Prof. Dr. Rainer Oberbauer bei den Nierenpatienten in Oberösterreich schon länger ein Begriff, in Wien spätestens seitdem er 2014 die Leitung der klinischen Abteilung für Nephrologie und Dialyse an der Univ. Klinik für Innere Medizin III im AKH Wien übernommen hat. Nicht nur, dass ... Weiterlesen

Ausgezeichneter Medizinethiker eröffnet Hauptblock bei „Organe schützen – Informationen nützen“ am 25. Oktober 2017

Wir nähern uns nicht nur unserer Veranstaltung am 25. Oktober 2017 im A1 Telekom Austria Saal in Wien. Auch in der Präsentation unseres Programms für "Organe schützen - Informationen schützen" nähern wir uns einem wahrlich großem Finale. Den Hauptblock um 17.30 Uhr wird O. Univ.-Prof. Dr. DDr. h.c. Ulrich Körtner eröffnen. Der über die Grenzen bekannte Medizinethiker ist manchen unserer ... Weiterlesen

Christine Reiler moderiert bei „Organe schützen – Informationen nützen“ am 25. Oktober 2017

Zu einem Top Event gehört eine Top Moderation. Und dafür haben wir heuer ganz besonders gesorgt. Für unser Symposium (ACHTUNG Spoiler), mit einem Hauptblock zum Thema "Ethik und Genetik in der Organspende“ mit tollen Spezialisten und der darauffolgenden Podiumsdiskussion, haben wir nach einer Moderatorin gesucht, die mit medizinischem Wissen den Abschluss unseres Events noch auf eine andere Ebene bringen kann. ... Weiterlesen

Noch mehr Top-Vorträge bei „Organe schützen – Informationen nützen“ 2017

Weiter geht es mit den Bekanntgaben weiterer toller Vorträge bei "Organe schützen - Informationen nützen" am 25. Oktober 2017. Sind sie schon angemeldet? Den ersten Vortrag des Informationsnachmittages in Saal 2 bestreitet ein Arzt aus einer jungen Generation aufstrebender Nephrologen. Dr. Farsad-Alexander Eskandary wird zum Thema "Molekulare Diagnostik in der Transplantation: Ready for PrimeTime!" referieren. Es war für dieses Jahr ... Weiterlesen

Anmeldung bereits möglich zu „Organe schützen – Informationen nützen“ 2017

Es ist soweit ! Früher als geplant beginnt die Anmeldefrist für "Organe schützen - Informationen nützen" am 25. Oktober 2017 in Wien. Nachdem es per Mail und telefonisch bereits zahlreiche Anfragen gab und die Planungen weit genug fortgeschritten sind, dürfen sich alle Interessierten ab sofort für das größte Patientensymposium für Transplantierte, Dialysepatienten, Betroffene auf der Warteliste, Angehörige und Interessierte anmelden. ... Weiterlesen

Neue Vorträge online im Programm von „Organe schützen – Informationen nützen“ 2017

Wie versprochen ein weiteres Update unseres Programms für "Organe schützen - Informationen nützen" am 25. Oktober 2017. Wir freuen uns auf das Thema "Hauterkrankungen und Vorsorgemaßnahmen nach Organtransplantation" von Univ.-Prof.in Alexandra Geusau. Dieser Vortrag wird unser Patientensymposium im Hauptsaal, dem A1 Telekom Austria Saal eröffnen und wir freuen uns sehr auf dieses für Transplantierte aller Organe sehr relevante Thema. Direkt ... Weiterlesen

Erster Blick auf das Programm von „Organe schützen – Informationen nützen“ 2017

Es ist soweit. Nach monatelanger Arbeit und Bemühungen um viele tolle Vorträge, haben wir ein Vortragsprogramm zusammengestellt, dass sich von unseren bisherigen Patientensymposien nochmal deutlich abhebt. Die Qualität unserer Vortragenden war bisher immer großartig. Bisher konnten wir es aber nicht schaffen, so viele top Vorträge an einem ganzen Nachmittag in einer Patientenveranstaltung zu präsentieren. Nicht umsonst ist "Organe schützen - ... Weiterlesen