Reisebus für Gäste aus Oberösterreich zu „Organe schützen – Informationen nützen“

Die Landesgruppe der Nierenpatienten „Verein Niere OÖ“ hat sich als Mitveranstalter bereit erklärt für Gäste aus Oberösterreich Reisebusse nach Wien und zurück mit mehreren Zustiegspunkten zu organisieren.

Rudolf Brettbacher, Präsident von Niere OÖ und augenblicklich auch Präsident der ARGE Niere Österreich:

„Wir freuen uns heuer aktiv bei ‚Organe schützen – Informationen nützen‘ als Mitveranstalter teilzunehmen und auch unsere Beiträge von Spezialisten aus Oberösterreich im Programm wieder zu finden. Da es für viele unserer Mitglieder und andere Interessierte nicht leicht ist selbst nach Wien zur Veranstaltung anzureisen, war uns von Anfang an klar, dass wir eine Möglichkeit schaffen wollen, gemeinsam und mühelos aus Oberösterreich zu dieser wichtigen Informationsveranstaltung anzureisen.“

Diese Möglichkeit gibt es bei der 4. Auflage des Patientensymposiums erstmalig. Schon in den letzten Jahren waren Dutzende Gäste aus Oberösterreich, der Steiermark, dem Burgenland und den entfernteren Regionen Niederösterreichs angereist gewesen.

Am 25. Oktober wird es eine günstige und praktische Lösung geben, die sich nicht nur an die Mitglieder von „Verein Niere OÖ“ richtet, sondern auch an alle Interessierten anderer Organgruppen.

Die Details zur Busreise, den möglichen Zustiegsstellen und den Kosten finden Sie hier…

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es laufend hier…

Anderen Teilnehmern weitersagen...