Neuer Veranstaltungsort für „Organe schützen – Informationen nützen“ 2017

Die Ankündigungen haben es schon verraten: „Organe schützen – Informationen nützen, Ethik und Genetik in der Organspende“ findet heuer in einer neuen Location statt.

Wir freuen uns heuer im A1 Telekom Austria Saal im Hauptquartier der Telekom Austria AG in Wien zu Gast sein zu dürfen.

Lassallestraße 9
1020 Wien

Dabei haben wir nicht nur den A1 Telekom Austria Saal selbst mit einer Bestuhlung von mehr als 400 Personen (die wir nicht schaffen werden) zur Verfügung, sondern dürfen auch auf mehrere Seminar und Workshopräume zugreifen und unser Programm so breit wie nie zuvor aufstellen.

Nicht nur die Räumlichkeiten sind bestens für unsere Zwecke geeignet, die technische Ausstattung bietet alle Möglichkeiten, die wir uns wünschen können.

Als Zugabe dürfen wir auch die großzügige Aula vor den Sälen nutzen.
Das Gebäude in der Lassallestraße ist nicht nur barrierefrei, sondern auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.
Die Station Vorgartenstraße der U1 ist 300m entfernt, der Praterstern mit Haltestellen der Linien U2, S1, S2, S3, S4 und S7, Straßenbahnen O und 5 und mehreren Buslinien ist ca. 500m entfernt.
Die Zufahrt mit dem Auto über die Reichsbrücke ist ebenfalls sehr unkompliziert. Es gibt mehrere Pakhäuser, wir werden in weiteren Beiträgen auf die Parkmöglichkeiten nochmal eingehen. Wir empfehlen aber natürlich öffentlich anzureisen.

Grund genug also sich nochmals den Termin zu notieren: Mittwoch, 25. Oktober 2015, 14:00 bis 19:30 Uhr.

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es laufend hier…

Anderen Teilnehmern weitersagen...