Kulinarisch das Jahr abgeschlossen

Wenn das Jahr zur Neige geht, geht es kulinarisch meist schwer zu auf Österreichs Tischen.

Vielleicht auch deswegen war das Thema „Fisch und Gemüse“ gut gewählt für die letzte Kochmatinee 2017 im „DAS Kochwerk“ in 1030 Wien.

Deswegen kamen aber die gut gelaunten und interessierten Hobbyköche unter der Anleitung von GND-WNB „Vereinskoch“ Peter Kern geschmacklich keinesfalls zu kurz.

Auf dem Speiseplan standen zwei kalte Vorspeisen – Avocado-Thunfisch-Aufstrich und Shrimpstartare – bei denen Hauptsächlich Ausdauer beim Zerkleinern der Zutaten gefragt war.
Darauf folgte mit einem Fischragout mit Wildreis, das mit knackigem Gemüse in einem herrlichen Safransößchen an den Tisch kam, ein vermeintlich einfacher zuzubereitendes Gericht. Im Hauptgang war wieder Handarbeit gefragt. Für das Süßkartoffelpüree zum Edelfisch mußte abermals geschält, geschnippelt und danach gestampft werden.
Dafür präsentierte sich der gebratene Zander mit Süßkartoffelpüree und einer Idee Knoblauchbutter von seiner besten Seite.

Den Abschluß bildeten Orangenküchlein auf französische Art, sogenannte „Clafoutis“, die mit Gemüse und Fisch reichlich wenig zu tun hatten, das selbst zubereitete Mahl jedoch perfekt abrundeten.

Es war wieder mal eine äußerst gelungene Kochmatinee, bei der niemand an die Grenzen seiner oder ihrer Kochfähigkeiten stoßen musstem, aber von Peter Kern wieder viel mitnehmen konnte in Bezug auf Handhabung der Lebensmittel, Zubereitung und Abschmecken der Gerichte. Vor allem ist den Teilnehmern immer der Spaß bei der Sache anzumerken, und trotzdem schnappt man immer wieder auch neue Informationen zur richtigen Ernährung entsprechend des eigenen Nierenstatus auf.

Ein besonderer Dank auch an Elisabeth, die sich immer wieder die Zeit nimmt, die Rezepte am heimischen Herd vorab zu probieren und sich um die Umsetzung mit Rezepten zur Mitnahme, Zutaten und Dekoration kümmert.

Jetzt genug gelesen und Interesse bekommen? Dann schnell die Bilder in unserer Galerie ansehen.
Bei Interesse an einem Platz bei einer der nächsten Veranstaltung, bitte ein kurzes Mail an info@selbsthilfe-niere.at

Share this Post